Bücher vom Sammler für den Sammler


Welcher Sammler kennt sie nicht, die mühsame Recherche nach Informationen zu einem seltenen Sammelgebiet, zu dem es keine Publikationen gibt?
Vermehrte Anfragen wissensdurstiger und nach Fakten suchender Sammler machten die Verlage Battenberg und Gietl auf diese "Lücke" aufmerksam. An Manuskripten mangelt es nicht, flattern doch fast täglich neue in Haus. Kleinste Auflagen von sehr speziellen Themen zu drucken jedoch, das kann kein Verlag leisten. Dass so viele fertige Bücher zu diversen Sammelgebieten in Schubladen schlummern, die nicht veröffentlicht werden, soll aber nicht sein. Fakt ist, dass es sich hier um Wissen und mühsam zusammengetragene Informationen handelt, die Sammlern enorm weiterhelfen können - da musste eine Lösung her.
 
Es ist den Verlagen Battenberg und Gietl generell ein besonderes Anliegen, Sammlern und Interessierten detaillierte und gut recherchierte Informationen mit realistischen Bewertungen bieten zu können. Daher wurde eine neue Reihe ins Leben gerufen, in der genau jene Bücher in Kleinauflagen veröffentlicht werden können: die Edition Münzen & Sammeln.
 
Wie selbst veröffentlichen?
Wenn ein Sammler einen Katalog oder ein Buch zu einem Sammelgebiet veröffentlichen möchte, dann kann er sich jederzeit an die Verlage wenden. Durch die neue Art der Veröffentlichung entstehen dem Autor keine Kosten. Die eingehenden Manuskripte werden hinsichtlich rechtlicher und moralischer Gesichtspunkte geprüft, ein Lektorat bzw. eine Überarbeitung durch den Verlag erfolgt jedoch nicht. Es wird ein Verkaufspreis errechnet und die technischen Details werden geklärt. Daraufhin erhält der Autor einen Vertrag, in dem alles weitere geregelt ist, u.a. dass 5% des Verkaufspreises dem Autor zustehen. Voraussetzung für eine Veröffentlichung in der Edition Münzen & Sammeln ist eine pdf-Datei, die in hoher Druckauflösung vorliegt.
 
 
Hier finden Sie alle bisher lieferbaren Titel der Edition Münzen & Sammeln.