Michael Kurt Sonntag / Hans-Ludwig Grabowski
Die Preise der deutschen Münzen und Banknoten
1945 - Heute
2. Auflage 2017
160 Seiten, 10,5 x 14,8 cm, durchgehend farbige Abbildungen, Broschur
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-143-7
Preis: 9,95 EUR

Die deutschen Münzen und Banknoten von der alliierten Besatzung des Deutschen Reichs 1945 bis zum Euro komplett in Farbe.

Ausgaben der Alliierten Militärbehörde und in der Französischen Besatzungszone, zu den Währungsreformen in den Westzonen und Westberlin sowie in der Sowjetischen Besatzungs-zone 1948.

Umlauf- und Gedenkmünzen sowie Papiergeld der Bundesrepublik Deutschland und der DDR sowie der Europäischen Zentralbank für die Bundesrepublik. Mit aktuellen Bewertungen.
 

    
Buchtipp
Die Münzen Friedrich Augusts II. von Sachsen/Polen
Der 7. Band der Erfolgsreihe zu den Münzen Sachsens
Der einzige legitime Sohn Augusts des Starken war als Friedrich August II. seit 1733 Kurfürst von Sachsen und als August III. seit 1734 auch König von Polen und Großfürst von Litauen. Überschattet wurden seine letzten Regierungsjahre von der Katastrophe des Siebenjährigen Krieges, doch ist er der Nachwelt vorwiegend als großer Kunstliebhaber und -mäzen in Erinnerung geblieben.