Peter Lang
Regensburg gestern und heute
1. Auflage 2017
168 Seiten, 17 x 24 cm, durchgehend farbige Abbildungen, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 9783866463523
Preis: 19,90 EUR

Vorher - Nachher. Sieben Unterschiede: Finde die Fehler im Bild!

Das Konzentrationsspiel für Kinder, das man aus so manchen Illustrierten kennt, wird hier mit realen Abbildungen aus dem Regensburger Stadtbild nachgestellt. Gut, manchmal gibt es weit mehr als sieben Abweichungen im Bilder-Doppel, oft aber auch weit weniger. Vom Schwarz-Weiß- und Farbkontrast einmal abgesehen.

Die Beiträge dieses Bands sind die Zusammenfassung der Serie "Zeitreise", die seit Oktober 2013 im Kulturjournal Regensburg erscheint und jeweils Monat für Monat eine historische Postkarte oder eine alte Fotografie mit einer Aufnahme jüngsten Datums vergleicht. Aufgenommen natürlich aus demselben Blickwinkel, den seinerzeit auch der historische Fotograf wählte.

Diese Edition stellt die wichtigsten "Places of interest" der Stadt in Wort und Bild gleichermaßen vor wie auch Denkmale aus der "zweiten Reihe", für deren Besichtigung der Tagestourist meist nicht die nötige Zeit findet.

Die Gegenüberstellung, wie sich Regensburg verändert hat und wie es sich treu geblieben ist, erweist sich als praktikables Werkzeug, Regensburg und seine Besonderheiten anschaulich und umfassend darzustellen.
 

    
Buchtipp
Regensburger Almanach 2013
Vor 350 Jahren versammelte sich in Regensburg der Immerwährende Reichstag, der als Vorläufer eines ersten deutschen Parlaments von 1663 bis 1806 ununterbrochen hier tagte. Die Reichsstadt Regensburg erlangte damit eine zentrale europäische Bedeutung. Diesem großen Jahresthema, das vom Kulturreferat der Stadt in zahlreichen Veranstaltungen dargestellt und vermittelt wird, folgt auch der Regensburger Almanach. Eine Reihe prominenter Autoren führt Geschichte, Bedeutung und gesellschaftliches Leben des Immerwährenden Reichstags vor Augen. Weitere Beiträge sind dem ...